Skip to main content

Walther Black Tac

(4.5 / 5 bei 114 Stimmen)

Preisvergleich

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis checken

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis checken
Klingenform,
Marken
Produktart
Gewicht164g
Klingenlänge8.5cm
Gesamtlänge20.5cm
Klingenstahl440
Klingenstärke2mm
Rostfrei

Der erste Eindruck des Walther Black Tac

Das Walther Black Tac kam in ein­er soli­den Ver­pack­ung bei uns an. Inhalt ist das Black Tac Ein­handmesser selb­st und eine Nylon­tasche für das Ein­handmesser. Beim ersten mal in die Hand nehmen fühlt sich das Messer schw­er und sehr mas­siv an, was einem Sicher­heit im Umgang mit dem Messer gibt und so einen pos­i­tiven ersten Ein­druck hin­ter­lässt. Obwohl das Walther ein deutscher Her­steller ist, wird dieses Messer in Chi­na hergestellt.

 

Klingen- und Griffmaterial

Für die Klinge des Walther Black Tac wur­de der 440er ros­t­freie Stahl ver­wen­det. Der Stahl erre­icht einen Härte­grad von 62 Rock­well und lässt sich gut nach­schär­fen.

Der Griff beste­ht aus mas­siven Alu­mini­um und liegt recht gut in der Hand. Das liegt an dem zum Teil ergonomis­ch geformten Griff des Black Tac, wie auch an dem Fin­ger­guard (=Fin­ger­schutz), der einem nochmals Sicher­heit gibt, sobald die Klinge ganz geöffnet ist.

 

Funktion

Öff­nen lässt sich die Klinge des Ein­handmessers über einen Flip­per am Rück­en des Messers. Auch über die Daumepins, welche sich in der Nähe des Klin­gen­rück­en befind­en, kann die Klinge kon­trol­liert geöffnet wer­den.

Sicher­heit beim arbeit­en mit dem Ein­handmesser selb­st, bietet einem die Lin­er Lock Ver­riegelung der Klinge.

Wie bei seinen Konkur­renten, ist auch bei diesem Ein­handmesser ein Gürte­clip ange­bracht. Punk­tabzug gibt es hier, da der Gürtel­clip nicht an ver­schiede­nen Stel­len des Messers ange­bracht wer­den kann.

Pos­i­tiv jedoch ist der zusät­zlich ange­brachte Glas­brecher am hin­teren Teil des Messers. Wie mas­siv dieser ist, kön­nt ihr in diesem Video sehen:

 

Der mit­geliefer­te Hol­ster ist gut ver­ar­beit­et, wirkt sta­bil und ist pass­ge­nau. Die Gür­telschlin­gen sind gut vernäht und so posi­tion­iert, dass das Ein­handmesser hochkant oder auch quer am Gürtel getra­gen wer­den kann. Dank der Län­geren Schnur des Hol­sters, kann das Walther Black Tac auch um den Hals getra­gen wer­den.

 

Bedienbarkeit

Die Spear Point Form der Klinge gibt einem beim Arbeit­en mit dem Messer Sicher­heit und dank des par­tiel­len Wellen­schliffs des Messer­bauchs, dringt das Messer gut in weich­es Schnei­degut ein.

Bei unserem Schnitttest mit Papier und Kar­ton, wie auch bei weit­eren Tests mit ein­er Cola Dose gab es nichts zu bean­standen. Auch nach härteren Tests, wie das Ein­handmesser in Holz ram­men, gab es nach weit­eren Über­prü­fun­gen kein Klin­gen­spiel zu sehen und die Klinge ließ sich immer noch sehr leicht öff­nen.

 

Fazit

Das Gewicht des Messers, gibt einem das Gefühl, man hat ein gutes Arbeit­er­messer in der Hand. Die Klinge ist scharf, allerd­ings sieht man schon nach kurzem Ein­satz kleine Gebrauchsspuren, vor allem an der mattschwarzen Beschich­tung der Klinge. Für den All­t­ags­ge­brauch ist das Messer gut zu gebrauchen und bekommt von uns somit eine klare Kaufempfehlung. Es ist eines der besten Messer dieser Preisklasse!


Preisvergleich

ShopPreis

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt bei Amazon Preis checken

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt bei eBay Preis checken